Werbung? - ganz einfach!

Du bist Coach und deine Social Media Postings funktionieren nicht wie gewünscht?
Welche Tools verwendest du für deine Bilder?
Sind deine Texte aussagekräftig genug?
… und wie sieht’s mit Hashtags aus?

Wir verstehen dieses „Problem“ und beobachten
ständig viele Coaches und Berater.

Mit unseren Ideen und unserem breitgefächerten Wissen an technischen Möglichkeiten können wir dir helfen.

Nicht vergessen - #EPRA

#1 EMPATHIE

Deine zukünftigen Kunden müssen sich
nicht nur verstanden fühlen, sondern auch angesprochen!
Hast du deine Zielgruppe definiert und kannst du dich hineinfühlen?

#2 PROFESSIONALITÄT

Deine Texte sollten gut lesbar und
auch verständlich formuliert sein.
Bilder sind ebenso wichtige Faktoren und sollten
deinen Inhalt wie angenehme Hintergrundmusik unterstreichen.

#3 ROTER FADEN

Um Kunden auch langfristig eine Hilfe zu sein,
ist es sehr wichtig, dass du dich selbst nicht verlierst.
Behalte immer dein Ziel vor Augen und wechsle nicht deine Themen,
sondern baue sie nach und nach auf.

#4 AUTHENTIZITÄT

Sei immer du selbst! Vergiss andere und hör auf, ständig selbst aus Langeweile auf Social Media zu surfen.
Tausende Coaches wollen dir zeigen, wie du damit reich wirst, am besten noch in 10 Tagen.
Vergiss das!
Blebi bei dir und mach dein Ding!
Unbewusst pflanzt du dir vielleicht „Ich bin nicht gut genug!“ in dein Bewusstsein!
Nur Mut – du bist gut!

Scroll to Top